(0 97 75) 13 28  Burgwallbacher Straße 15, 97659 Schönau a.d. Brend

Akzeptanz, Toleranz und Inklusion sind für die Schönauer Fosenöchter keine Fremdwörter

Akzeptanz, Toleranz und Inklusion sind für die Schönauer Fosenöchter keine Fremdwörter

Im letzten Jahr stellte die Sitzungspräsidentin der Schönauer Fosenöchter, Frau Elke Kiesel, den Orden der Session 2023 unter dem Motto "Mir krieche den Kroche net voll" vor. Die wunderschöne gefertigte "Fliege" aus Holz wurde den aktiven Närrinnen und Narren mit einer regenbogenfarbenen Kordel verliehen.

Diese regenbogenfarbene Kordel steht für Akzeptanz und Toleranz in der Sache LGBTQ+, welche schon lange bei den Schönauer Fosenöchter gelebt wird. Jeder, jede oder jedes ist für uns wichtig, so wie man ist oder sich fühlt, so erzählte die Sitzungspräsidentin weiter.

In der Session 2024 tanzt Magdalena Zehe, die Tochter einer unserer Elferräte, nun bereits zum zweiten Mal in unserer Zwergengarde mit. Magdalena wurde mit dem Down-Syndrom (Trisomie 21) geboren. Ihre geistigen und motorischen Fähigkeiten sind durch diese genetische Störung eingeschränkt. Diese stellen aber kein Hindernis für uns dar, so die Trainerinnen der Zwergengarde, Sabrina Rocco, Jessica Horbelt und Tanja Stäblein. Wir staunen immer wieder, mit welcher Freude und Hingabe Magdalena an den Proben teilnimmt bzw. mit welchem Elan sie bei den letzten Auftritten in der Session 2023 dabei war. Von ihren Mittänzerinnen und Mittänzern wird sie zu 100% anerkannt und unterstützt. Genauso ist Magdalena aber auch eine Bereicherung für den Rest der Truppe sowie für ihre Trainerinnen, in dem sie sich bei den Proben unter anderem mit Schrittvorschlägen einbringt. Wir sind sehr stolz auf Magdalena und freuen uns mit ihren Eltern Michaela und Lothar Zehe, dass sie so gut integriert ist, so die 1. Vorsitzende der Schönauer Fosenöchter, Christina Reubelt.

Wollen Sie Magdalena bei ihren Auftritten sehen, dann kommen sie zur Seniorensitzung am Sonntag, den 21.01.2024, nach Schönau an der Brend in den Kolpingsaal. Beginn ist um 13:30 Uhr, Einlass ist bereits ab 13:00 Uhr, der Eintritt ist frei. In der Pause wird ihnen Kaffee und frischgebackener Kuchen serviert.

Die drei Abendsitzung sind bereits seit längerer Zeit komplett ausverkauft, sie können sich aber bei Bedarf auf eine Warteliste setzen lassen. Nähere Informationen hierzu finden sie unter www.kolping-schoenau.de.

Zwwergengarde Schönauer Fosenöchter 2024

Zwwergengarde Schönauer Fosenöchter 2024

Schönauer Fosenöchter / Franziska Vey

Manuel Müller Montag, 15. Januar 2024 von Manuel Müller

Akzeptanz, Toleranz und Inklusion sind für die Schönauer Fosenöchter keine Fremdwörter

veröffentlicht

(MM, 15.01.2024) veröffentlicht

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Die "Zustimmung" bzw. "Ablehnung" können Sie jederzeit auf der Seite "Cookie Kontrolle" ändern.

Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer "Cookie Kontrolle" und in unserer "Datenschutzerklärung".